Book

Rassismus (1999)

die soziale Konstruktion natürlicher Ungleichheit

Checking availability at your location

Abstract

Der Soziologie-Professor an der Hochschule für Wirtschaft und Politik in Hamburg verfolgt die unterschiedlichen historischen Entwicklungen und die philosophische Begründung des Rassismus mit vielen Beispielen aus Geschichte und Literatur, wobei u.a. Auffassungen von Aristoteles, Kant, John Locke, Shakespeare und Gerhart Hauptmann analysiert werden. Erwähnung finden auch Völkerschauen und Schlagertexte. Hunds Erkenntnisse über den Rassismus als flexible Ideologie sind sehr einleuchtend und erfolgen in Form von 6 Aufsätzen über dunkle Hautfarbe, Antisemitismus, Rassenhygiene, Indianer- und Zigeunerklischees. Mit Anmerkungen und Bibliographie. (3) (LK/HH: Günther)

Keywords

Rassismus, Stereotyp, Konstruktivismus Soziologie, Racism, History, Race discrimination, Antisemitismus, Konstruktivismus, Rassenhygiene

Languages

German

Publisher

Westfälisches Dampfboot

ISBN

3896914537

Pages

173 Seiten

Edition

1. Auflage

Export