Book

The Nuremberg War Crimes Trial and its Policy Consequences Today (2020)

2nd, revised and extended edition

Checking availability at your location

Abstract

Richter Robert H. Jackson, Bevollmächtigter für die Planung des Prozesses der Alliierten vor dem Internationalen Militärtribunal, nannte den Prozess "one of the most significant tributes ever paid by power to reason". In seiner Eröffnungsrede machte Jackson deutlich, dass der Nürnberger Prozess einen Neuanfang in der Menschheitsgeschichte markieren sollte; dass Nürnberg dazu dienen würde, Prinzipien zu etablieren, die als Maßstab für alles menschliche Verhalten dienen könnten. Diese überarbeitete Neuauflage befasst sich sowohl mit den kurzfristigen Auswirkungen des Internationalen Militärgerichtshofs als auch mit den aktuellen Auswirkungen der Prozesse auf das Völkerrecht.Der erste Teil des Buches enthält Aufsätze von führenden Wissenschaftlern wie Christoph J.M. Safferling über die deutsche Beteiligung an den Nürnberger Prozessen, zu Winifried R. Garschas Untersuchung der österreichischen Kriegsverbrecherprozesse und das Konzept der "Verletzung der Menschenwürde". Außerdem wird der Einfluss Nürnbergs auf den Kriegsverbrecherprozess in Tokio untersucht.Der zweite Teil des Buches befasst sich mit den heutigen Auswirkungen Nürnbergs auf das Völkerrecht, mit Beiträgen über selektive Gerechtigkeit, Menschenrechtsstreitigkeiten, die Schaffung hybrider Tribunale. Neue Aufsätze beschäftigen sich mit sexueller und geschlechtsspezifischer Gewalt in Konfliktgebieten sowie mit dem Nürnberger Projekt an der Harvard University.Die Hoffnung für diesen Band ist, dass der Geist von Nürnberg wiederbelebt wird. In den Worten von Henry T. King, Jr., der als junger Anwalt am IMT tätig war, heißt es im Vorwort: "A better and more peaceful world based on justice is within our grasp (…), we have a golden opportunity to build a more secure future for generations to come."