Buch

Der Kernbestandsschutz der Unionsbürgerschaft (2019)

Abstract

Die Mobilität der Unionsbürger ist traditionelle Anwendungsvoraussetzung der Unionsbürgerrechte. Ein fundamentaler Konzeptionswechsel erfolgte durch die beiden Grundsatzentscheidungen des EuGH in den Rechtssachen Rottmann und Ruiz Zambrano. Der dort entwickelte Kernbestandsschutz der Unionsbürgerschaft schützt die Unionsbürger zum einen vor Verlust der Unionsbürgerschaft und zum anderen vor einem faktischen Ausreisezwang aus dem Unionsgebiet. Die Berufung auf den Kernbestandsschutz bedarf keiner Grenzüberschreitung. Mit dem Kernbestandsschutz ist folglich der Schritt vom "Mobilitätsmodell" hin zum "Statusmodell" vollzogen. Die Autorin leistet eine dogmatische Strukturierung der in der EuGH-Judikatur bereits anerkannten Formen des Kernbestandsschutzes und formuliert einen allgemeinen Gewährleistungsgehalt. Damit zeigen sich Bedeutung, Gehalt und Potential dieser neuen Schutzdimension der Unionsbürgerschaft. Dieses Werk ist daher für Wissenschaft und Rechtspraxis gleichermaßen von Bedeutung.

Keywords

EuR: Bürger- und Menschenrechte, EU Law: Fundamental Rights

Verlag

Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG

ISBN

9783845296494, 9783848755264

Edition

1. Auflage 2019

DOI

10.5771/9783845296494

Exportieren