Book

Seigniorage in der EWU

Eine Analyse der Notenbankgewinnentstehung und -verwendung des Eurosystems

in: Schriften zur Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik

Checking availability at your location

Abstract

Die Satzung des Europäischen Systems der Zentralbanken sieht eine Umverteilung von Geldschöpfungsgewinnen (Seigniorage) zwischen den Notenbanken des Eurosystems vor. Die Diskussion um die «Gewinner» und «Verlierer» aus dieser Regelung wird sehr kontrovers geführt. Die Arbeit versucht, diese Umverteilungsproblematik systematisch zu analysieren. Insbesondere die theoretischen Grundlagen des Seigniorage, die mannigfaltigen Tätigkeiten der EWU-Zentralbanken und deren Auswirkungen auf die Entstehung der Notenbankgewinne sowie die Verwendung der Geldschöpfungsgewinne werden detailliert untersucht.

Keywords

Analyse, Eine, eurogeld, Eurosystems, geschichte des euro, neue währung, Notenbankgewinnentstehung, Rösl, Seigniorage, verwendung

Languages

German

Publisher

Peter Lang International Academic Publishers

ISBN

9783631397503

Pages

352

Export