Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf das gesamte Internetangebot des Fachinformationsdienstes Politikwissenschaft (POLLUX) ein Dienst der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen und der GESIS - Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften, Köln.

Diese Datenschutzerklärung informiert über die Verarbeitung personenbezogener Daten auf den von der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen (SuUB) betriebenen Webseiten nebst allen Unterseiten (nachfolgend zusammengefasst: "Webseite") der nachstehend genannten Verantwortlichen sowie über Ihre Rechte als betroffene Person.

I. Kontaktdaten des Verantwortlichen und der Datenschutzbeauftragten

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bremischen Ausführungsgesetzes zur EU-Datenschutzgrundverordnung (BremDSGVOAG) ist die:

Staats- und Universitätsbibliothek Bremen
(im Folgenden kurz: "SuUB" oder "wir / uns")
Bibliothekstraße 9
28359 Bremen
Tel: (0421) 218 59400
Fax: (0421) 218 59610
E-Mail: direktion@suub.uni-bremen.de

Die Staats- und Universitätsbibliothek (SuUB) ist mit ihren insgesamt 9 Standorten auf dem Uni-Campus und an den Hochschulen eine Organisationseinheit der Universität Bremen. Sie ist Teil der Behörde für Wissenschaft, Gesundheit und Verbraucherschutz und unterliegt deren Aufsicht. Die SuUB wird durch die Direktorin Frau Maria Elisabeth Müller gesetzlich vertreten.

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Petra Banik
Referat 06
Bibliothekstrasse 1-3
29359 Bremen
Tel: (0421) 218 60211
Fax: (0421) 218 60210
E-Mail: pbanik@uni-bremen.de

II. Datenverarbeitung

1. Nutzung unseres Webangebotes

a. Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Beim Aufruf der Webseite werden durch den Internet-Browser, den Sie verwenden, automatisch Daten an den Server unserer Webseite gesendet und zeitlich begrenzt in Protokolldateien (Logfiles) auf dem Server gespeichert. Bis zur automatischen Löschung werden nachstehende Daten ohne weitere Eingabe des Besuchers gespeichert. Folgende Daten werden erfasst:

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der vorstehend genannten Daten und Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung folgt aus den Zwecken, die Verbindung zur Webseite zügig aufzubauen, eine nutzerfreundliche Anwendung der Webseite zu ermöglichen, die Sicherheit und Stabilität der Systeme zu erkennen und zu gewährleisten und die Administration der Webseite zu erleichtern und zu verbessern.

Die Verarbeitung erfolgt ausdrücklich nicht zu dem Zweck, Erkenntnisse über Ihre Person zu gewinnen.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Daten, die zur Bereitstellung der Webseite erforderlich sind, ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Eine darüber hinausgehende Speicherung ist möglich, wenn weitergehende Zwecke dies erfordern. Zu diesen Zwecken zählen die Auswertung von Error-Logs, welche fehlerhafte Seitenaufrufe protokollieren, sowie interne Statistikanwendungen. Dies dient dazu, unser Angebot zu verbessern, Fehler zu erkennen und unser Angebot an Nutzerbedürfnisse anzupassen. Die Speicherung erfolgt ausschließlich auf von uns betriebenen Servern. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer/der Nutzerinnen jedoch nach Möglichkeit anonymisiert, so dass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Rechtsgrundlage für die Speicherung der vorstehend genannten Daten und Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO

b. Kontaktformulare

Sie finden auf der Webseite verschiedene Online-Kontaktformulare, mit deren Hilfe Sie uns im Wege der elektronischen Kommunikation Nachrichten übermitteln können. Dabei werden die von Ihnen in der Eingabemaske eingegebenen Daten übermittelt. Wir beschränken diese Daten auf die zwingend für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlichen Daten; die Mitteilung weiterer Daten durch Sie erfolgt rein freiwillig. Die Übertragung von Daten über Online-Formulare erfolgt vollständig verschlüsselt (TLS 256 Bit).

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über bereitgestellte E-Mail-Adressen möglich.

Die von Ihnen zum Zwecke der Kontaktaufnahme übermittelten personenbezogenen Daten werden von uns auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet.

Die o.g. Daten werden ausschließlich für die Zwecke der von Ihnen angestoßenen Konversation verarbeitet. Eine Weitergabe der von Ihnen mitgeteilten Daten an Dritte findet nicht statt.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer/der Nutzerin beendet ist.

c. Anmeldeformulare, z.B. Konto-Login (Nutzerkonto)

Für die Nutzung einiger unserer Angebote, insbesondere des Zugriffs auf von POLLUX bereitgestellte elektronische Publikationen, müssen Sie sich registrieren und später Benutzerdaten zur Anmeldung für die Nutzung der dazugehörigen Online-Dienste eingeben. Welche personenbezogenen Daten dabei übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird.

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird eine Einwilligung des Nutzers/der Nutzerin zur Verarbeitung dieser Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 a) eingeholt, sofern erforderlich. In der Regel erfolgt die Datenverarbeitung jedoch auf der Rechtsgrundlage des Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO sowie § 3 BremDSGVOAG.

Eine Registrierung des Nutzers/der Nutzerin ist für das Bereithalten bestimmter Inhalte und Nutzung bestimmter Leistungen auf unserer Webseite erforderlich.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind bzw. das Vertragsverhältnis endet und keine Gründe für eine weitere Aufbewahrung (insbesondere gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder nachvertragliche Zwecke) vorliegen.

2. Verwendung von Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computer des Nutzers/der Nutzerin gespeichert werden. Ruft ein Nutzer/eine Nutzerin eine Webseite auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers/der Nutzerin gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Webseite ermöglicht. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies", die verwendet werden, wenn Sie Daten in Formulare eingeben.

Wir setzen Cookies ein, die technisch notwendig sind, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Der Zweck der Verwendung ist es, die Nutzung von Webseiten für die Nutzer/die Nutzerinnen zu vereinfachen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies werden auf dem Nutzungsgerät des Nutzers/der Nutzerin gespeichert und von diesem an uns übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer/Nutzerin auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Cookies werden nach den Grundeinstellungen der Browser größtenteils akzeptiert. Sie können Ihren Browser aber so einstellen, dass Cookies entweder auf den von Ihnen verwendeten Geräten nicht akzeptiert werden, oder dass jeweils ein besonderer Hinweis erfolgt, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden.

Es wird allerdings darauf hingewiesen, dass die Deaktivierung von Cookies dazu führen kann, dass nicht alle Funktionen der Webseite bestmöglich genutzt werden können.

3. Webanalyse durch Matomo (ehemals PIWIK)

In unserem Internetauftritt setzen wir Matomo (ehemals: "PIWIK") ein. Hierbei handelt es sich um eine Open-Source-Software, mit der wir die Benutzung unseres Internetauftritts analysieren können. Hierbei werden Ihre IP-Adresse, die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), Ihre Verweildauer auf unserem Internetauftritt sowie die Häufigkeit des Aufrufs einer unserer Websites verarbeitet.

Zur Erfassung dieser Daten speichert Matomo über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Dieses Cookie ist eine Woche lang gültig. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Analyse und Optimierung unseres Internetauftritts.

Allerdings nutzen wir Matomo mit der Anonymisierungsfunktion "Automatically Anonymize Visitor IPs". Diese Anonymisierungsfunktion kürzt Ihre IP-Adresse um zwei Bytes, sodass eine Zuordnung zu Ihnen bzw. zu dem von Ihnen genutzten Internetanschluss unmöglich ist. Dies bedeutet, dass der Personenbezug in den Daten bereits bei der Erhebung der Daten sofort gelöscht wird.

Falls Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Speicherung des Cookies durch eine Einstellung in Ihrem Internet-Browsers zu verhindern. Nähere Informationen hierzu finden Sie vorstehend unter "Cookies".

III. Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Personenbezogene Daten werden von uns nur an Dritte übermittelt, wenn

In anderen Fällen werden personenbezogene Daten nicht an Dritte weitergegeben.

IV. Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und Sie haben folgende Rechte:

Ihr Recht auf Widerspruch, Widerruf und Korrektur können Sie gegenüber folgender Anschrift geltend machen:

Staats- und Universitätsbibliothek Bremen
Bibliothekstraße 9
28359 Bremen
Tel: (0421) 218 59400
Fax: (0421) 218 59610
E-Mail: direktion@suub.uni-bremen.de

V. Datensicherheit

Wir bedienen uns geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um die Daten unserer Nutzerinnen und Nutzer gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Webseiten werden vollständig auf eigenen Servern gehostet.

Wir verwenden innerhalb bei der Nutzung unserer Webseite eine SSL-Verschlüsselung (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe (256 Bit Verschlüsselung), die von Ihrem Browser unterstützt wird. Dass eine Seite unseres Webauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schlüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir weisen darauf hin, dass bei der Kommunikation per E-Mail auf dem Übertragungsweg keine vollständige Datensicherheit gewährleistet werden kann, und legen nahe, bei vertraulichen Informationen den Postweg zu verwenden